Ayurvedapraxis Yela Brodesser

 

 

 

 

 

In der Ayurvedapraxis Yela Brodesser im Waldviertel finden Sie ein reichhaltiges Angebot an wohltuenden ayurvedischen Behandlungen. Das Spektrum reicht von der klassischen ayurvedischen Einölung und Massage (Abhyanga) bis hin zu Klangmassagen oder Spezialbehandlungen wie dem Shirodhara (Stirnguß). Geleitet wird die Praxis von der Ayurvedapraktikerin Yela Brodesser, die ihre Ausbildung in Indien und Österreich absolviert hat und eine langjährige Erfahrung als Ayurvedamasseurin in verschiedenen Institutionen (Fastenzentrum Pernegg, Allvedya-Ayurvedazentrum bei Ayurvedaexperten Hans Rhyner, etc.) mitbringt.

 

Die Praxisräumlichkeiten befinden sich im "rhytmotop- Institut für Rhythmuserfahrung" im südlichen Waldviertel in St. Leonhard am Hornerwald.

 

Very welcome!

 

 

 


 

 

 

Praxis:

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Aktuelle Angebote:

 

 

Tag der offenen Tür

in der Ayurvedapraxis von Yela Brodesser

 

 

am Sonntag, den 26. November 2017

 

 


ab 16.00 Ankommen, Chai (indischer Tee) und ayurvedische Leckereien, Besichtigen der Praxisräumlichkeiten, plaudern, …

 

17.00 Ayurvedavortrag von Yela Brodesser:

 „Was ist Ayurveda?“ inklusive persönlichem Konstitutionstest

 

18.30 Klangbad und -meditation mit Klangschalen, Gong, Handpans, …

 

Wo: Rhytmotop

Wolfshoferamt 74

3572 St. Leonhard am Hornerwald

Um Anmeldung wird gebeten unter info@rhytmotop.at oder 02987/24316

 

Eintritt: freie Spende!

 

 

Herzlich Willkommen!

 


 

 

 

 

 

 

AUSBILDUNG  ZUM / ZUR  DIPL.  AYURVEDA – PRAKTIKER/IN

 

 

 

an der Ayurveda-Schule „Kremstal“

Achtung: nächster Start im Herbst 2017

 

Seit einiger Zeit gibt es in Österreich das Berufsbild des gesetzlich anerkannten Ayurveda-Wohlfühlpraktiker s (Berechtigung zur Erlangung des Gewerbescheins nach dem Erlass des BMWA, BMWA-30.599/0243-I/7/2006 sowie 05/09).

 

Die 3-jährige Ausbildung umfasst folgende Gebiete:

- Fundiertes theoretisches Hintergrundwissen, ayurvedische Typenlehre, Philosophie

- Ayurvedische Anwendungen und Massagen mit warmen Ölen und Pulvern,

   Güsse, Kräuterbeutel ...

- Ayurvedische Ernährungslehre, Kochen, Gewürz- und Kräuterkunde

- Steigerung der Lebensqualität durch ayurvedische Lebensprinzipien

- Ayurvedische Schönheitspflege

- Schulmedizinische Grundlagen-  Persönlichkeitsentwicklung, Yoga, Meditation, Schulung der Wahrnehmung

Ergänzend zu den oben genannten Ausbildungsinhalten ist noch Praxis im Ausmaß von 150 dokumentierten Ayurveda-Anwendungen erforderlich.

An der Ayurveda-Schule „Kremstal“ haben Sie die Möglichkeit mit Hilfe von Wahlfächern individuelle Schwerpunkte zu setzen. (Die genaue Aufteilung in Pflicht- und Wahlfächer entnehmen Sie der Übersicht über den Lehrplan - bitte anfordern)

Die Kurse können von Ihnen großteils einzeln gebucht und auch bezahlt werden, sodass Sie in Ihrem zeitlichen und finanziellen Rahmen flexibel bleiben.

Die Ayurveda-Schule „Kremstal“ ist ein kleines Institut im Grünen, das mehr Wert auf Qualität als auf äußeren Schein legt. Die Kurse können daher besonders flexibel und preisgünstig angeboten werden.

 

An der Ayurveda-Schule „Kremstal“ wird außerdem großer Wert gelegt auf:

- Fundiertes Wissen

- Intensives Praxistraining in Kleingruppen

- Wohlfühl-Atmosphäre in den Kursen

- Persönliche Weiterentwicklung

- Hochwertiges Begleitmaterial (Skripten, Öle und Produkte,...)

 

Leitung: Ingrun Fürnsinn

Referentinnen des Grundkurses: Ingrun Fürnsinn und Yela Brodesser

 

 

Infos:

info@rhytmotop.at

Tel: 02987/24316

 

 

 

 

 

Impressum